Neben der Jagd auf unserer Farm gibt es noch eine Menge von unvergesslichen Momenten und Orte zu erleben. Wir haben einige Attraktionen für Sie zusammengestellt.

Erindi-Wildschutzgebiet
Das Erindi-Privatwildschutzgebiet (Englisch: Erindi Private Game Reserve) ist mit 70.719 Hektar eines der größten privaten Wildschutzgebiete in Afrika. Es liegt etwa 180 Kilometer nördlich der namibischen Hauptstadt Windhoek und ca. 180 Kilometer von der Otjimbuku Jadgfarm entfernt.

Erindi beherbergt vier der „Big Five“ und bietet seinen Gästen unglaubliche Wildbeobachtuns-Möglichkieten – besonders in den Wintermonaten, wenn eine große Anzahl von Tieren an den Wasserlöchern sammelt.

Swakopmund

An der zerklüfteten, unwirklichen Küste Namibias liegt die verschlafene Ortschaft Swakopmund. Die Stadt wurde als einer der ersten Siedlung der damaligen deutschen Kolonialregierung vor mehr als 100 Jahren gegründet und ist immer noch für seine deutsche Architektur, seine exquisite Küche und sein allgemein gemütliches Leben bekannt.

In Kombination mit der Jagd lädt das Otjimbuku-Team Sie ein, einige Zeit an der Küste zu verbringen und einige der reichsten Fischgewässer im südlichen Afrika zu nutzen.

Windhoek

Obwohl Windhoek nur rund eine halbe Stunde vom internationalen Flughafen Hosea Kutako entfernt ist, bekommen die Otjimbuku-Gäste die namibische Haupstadt nicht zwangsläufig zu Gesicht, das sich unsere Farm nördlich vom Flughafen und damit nicht auf dem Weg befindet.

Dennoch sollten ein paar Tage für Windhoek eingeplant werden. Mit hochmodernen Einkaufszentren, deutschem Flair und der besten Sicherheit aller Hauptstädte in Afrika, wird Windhoek Ihnen ein sehr gutes Bild von der anderen Seite des Landes geben.